EN DE

Profilograph

1528 arbeitete der Deutsche Künstler Albrecht Dürer an ‘Vier Bücher von Menschlicher Proportion’ als Studie männlicher Gesichtsprofile. 2008 griff der Künstler Pablo Garcia das Thema auf und verwandelte die Illustrationen Dürers in einen seltsamen Apparat. Mit seinem so genannten ‘Philograph’ hat er eine Methode gefunden, die Gesichter auf eine völlig neue Art und Weise zu präsentieren. Der Apparat überträgt die Zeichnungen des Schriftstellers in eine endlose Schleife. Auf einer Spindel rotierend werden die Gesichter als Schatten an die Wand geworfen, die kontinuierlich von einem zum anderen Profil wechseln.

Comments