EN DE

Csilla Klenyánszki

Die ungarische Fotografin Csilla Klenyánszki versucht die Welt mit den Augen eines Kindes zu betrachten, ohne Vorurteile und mit einer gewissen Neugier. Fotografie bedeutet für sie Dinge ständig zu erforschen. Normalerweise denkt Klenyánszki in Bildern und ist immer auf der Suche nach versteckten Möglichkeiten. Die Bilder in ihrem Kopf formen ihre Ideen oder vielmehr sind ihre Ideen eine Reaktion auf diese Bilder. Sie beschreibt es als ein Spiel zwischen Fantasie und Realität, aus dem am Ende vielleicht etwas entsteht, etwas Ungewöhnliches, das aber gleichzeitig vertraut erscheint.

All images © Csilla Klenyánszki

Comments