EN DE

Zumra

Das Potenzial von Dingen in seiner Umgebung zu entdecken und ihnen durch seine Kunst eine neue Bedeutung zu verleihen, das hat Emir Šehanovic sich zum Ziel gemacht. Für seine Serie 'Zumra' hat er alte Bilder benutzt, die er hier und da gefunden hat und die er ansprechend und interessant fand. Die Bilder nutzt Šehanovic als Grundlage und beginnt sie systematisch zu manipulieren, zu verändern und zu bearbeiten. Dabei folgt er fast klassischen Arten der Kollage wobei die Assemblage für ihn die einfachste und effektivste Möglichkeit der Transformation ist. Er nutzt bereits bestehende Elemente, dupliziert sie, führt sie zusammen und kreiert damit etwas neues. Aberglaube und traditionelle Rituale inspirieren seine Arbeiten, die in einem künstlerischen Dialog zusammen kommen und in seinen multiplen Kollagen verschmelzen.

All images © Emir Šehanovic

Comments