EN DE

Landscape Abbreviated

‘Landscape Abbreviated’ von der Künstlerin Nova Jiang ist ein kinetisches Labyrinth, bestehend aus modularen Elementen und rotierenden Pflanzen, die einen Garten bilden, der gleichzeitig eine Maschine ist. Dadurch wird unsere Wahrnehmung vom Raum dynamisch und unvorhersehbar. Die Pflanzenbehälter werden von einem Software-Programm, basierend auf mathematischen Regeln, gesteuert und so entstehen ständig neue Labyrinth-Muster. Die Kübel sind voll von Moos, das die Künstlerin um das Gebäude herum gesammelt hat, aber auch zerbrochenes Glas, Rostteile aus der U-Bahn und Kunststoffe, die sie in den Ecken und Winkeln von New York City entdeckt hat. Zusammen formen die Materialien einen Flickenteppich unbeabsichtigter Archäologie. Dabei fördert Nova Arbeit die taktile und kreative Teilnahme des Publikums und so entsteht ein offenes System aus Freude, Unordnung und Improvisation.

All images © Nova Jiang

Comments