EN DE

Widlund House

An der Westküste der baltischen Insel Öland haben die Architekten Claesson Koivisto Rune das ‘Widlund House’ errichtet. Die weiße Betonbox ist in der Mitte wie durch ein Korsett abgeschnürt und erhält dadurch einen interessanten Neigungswinkel. Dieser Effekt gibt dem Haus seinen speziellen Charakter und markiert außerdem die Trennung von den Privaträumen, die sich im Hinteren über zwei Etagen erstrecken und dem gemeinsamen, großräumigen Wohnraum im vorderen Bereich.
Der genutzte Fertigbeton ist vielleicht nicht die erste Wahl für Privathäuser, war aber in diesem Fall ideal, um die gewünschte Präzision in Herstellung und Farbe/Finish zu erreichen. Der Beton ist nicht gestrichen oder an der Oberfläche pigmentiert sondern in solidem weiß gehalten, was dem Haus fast strahlen lässt. Die Fugen sind bewusst positioniert und werden so zu einem Teil des Gebäudes und seiner Geometrie. Die Abdichtung in der Mitte bleibt grau, um den grafischen Effekt des Baus zu unterstreichen.

All images © Åke E:son Lindman

Comments