EN DE

Benjamin Bergh

Kennt ihr das Gefühl das Zimmer einer Person zu betreten und dabei eine Art tieferes Verständnis für diese Person zu entwickeln? Einfach indem ihr seine Welt und alles was darin eine Rolle spielt betretet. Dieser Idee möchten wir mit den ‘Daily Basics’ folgen und Menschen anhand einiger ihrer wichtigsten Gegenstände vorstellen.

Unser erster Proband ist Benjamin Bergh, Fotograf und Designer aus Malmö, Schweden. Sein liebstes Accessoire ist sein Il Bisonte Geldbeutel. Jedes mal, wenn er ihn aus der Tasche zieht überkommt ihn dieses wohlige Gefühl durch seine angenehme Haptik und den bereits abgenutzten Look. Außerdem macht er seine Job seine Karten und Geld aufzubewahren nach Berghs Meinung echt gut. Seine drei Must-Have Accessoires sind eine klassische Schweizer Uhr, sein Ledergeldbeutel und eine Kamera. Er mag Marken, die minimalistisch und visuell ansprechend designt sind, so wie bei iittala, Vitsœ und Muji. Minimalistisches Design hilft ihm sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, denn Design sollte kreativem Denken nicht im Weg stehen.

Comments