EN DE

Humlebæk House

Das ‘Humlebæk House’ der Norm.Architects ist benannt nach seinem Standort Humlebæk, einem kleinen Vorort von Kopenhagen. Geprägt durch seine wunderschöne Landschaft direkt am Meer, umgeben von sanften Hügeln und ruhigen Einfamilienhäusern bildet der Ort die perfekte Szenerie für das Zuhause des Kunden.
Der Kunde, ein Maler und Künstler war auf der Suche nach einer friedlichen und inspirierenden Umgebung um leben und arbeiten zu können. Das moderne Heim entstand durch Renovierung eines ehemaligen Arbeiterhauses. Die Architekten wollten mehr Licht und Leichtigkeit in das Gebäude bringen, sodass es als Heim aber auch als Studio für den Künstler dienen kann. Inspiriert von den vorhandenen Materialien, den Steinwänden, den Betonböden und den hölzernen Deckenbalken modellierten die Architekten das Innere. Der Betonboden wurde entfernt, nach Verlegung einer Bodenheizung neu aufgegossen und mit Epoxy Harz überzogen Dadurch bleiben die Backsteinwände frei von Heizelementen und präsentieren sich schlicht in mattem Weiß.

All images © Jonas Bjerre-Poulsen | Via: inspirefirst

Comments