EN DE

Zhang Kechun

Für die Serie 'Yellow River' reist Zhang Kechun entlang des Huáng Hé, des gelben Flusses. Der Huáng Hé entspringt in den ausgedehnten Weiten des Hochlandes von Tibet und bahnt sich seinen Weg durch den Nordosten Chinas bis er, nach etwa 5.000 Kilometern in den Golf von Bohai mündet.

Entlang des Flusses findet man alle Arten von Leben, von Natur, von Städten und Menschen. Man findet Ruhe und Turbulenzen, man sammelt Gesichter und Geschichten, Skurriles und Banales. Zhang Kuchan entschloss sich dem kurvigen Lauf des Flusses zu folgen und dokumentiert mit seiner Kamera was ihm unterwegs begegnete, genau wie er angezogen von den vom Löss gefärbten, gelben Fluten.

'It is a river! It rolls in curves and lines, and in perfect and imperfect circles; it flows rapidly but sometimes slowly, and lively but sometimes tranquilly; it meanders in a majestic but elegant, and simple but impressive manner; it possesses brightness and dark, lights and colors; it shows a harmony of form and spirit, imagination and reality. Moreover, it embraces the poeple´s life and fate, joy and sorrow, faith and hesitance.'

All images © Zhang Kechun

Comments