EN DE

Small Churches

Seit ich den katholischen Kindergarten verlassen habe, konnte ich mit der Lehre Gottes nicht mehr so wirklich viel anfangen. Schon damals verband ich Kirche eher mit endlosem Stillsitzen während 'vorne' einer was erzählt was ich nicht so recht verstehe und die Gemeinde um mich herum in irgendwelche spirituellen Mythen und Rituale verfallen ist.

Vielleicht gerade weil ich dem Ganzen wenig abgewinnen kann und mir in der Kirche fehl am Platz vorkomme, finde ich die Gotteshäuser irgendwie faszinierend. Es gibt sie in allen möglichen Formen, man kann sie überall finden und sie ziehen regelmäßig Massen von Menschen an. Kriege wurden in ihrem Namen geführt, sie wurden eingerissen, wieder aufgebaut, Menschen wurden verfolgt, bekehrt, verbrannt, ausgebeutet oder haben sich durch sie über die Maßen bereichert. Bis heute spielt sie eine unglaublich große Rolle in den verschiedensten Religionen.

Auch Kevin Bauman nimmt sich in seiner Serie 'Small Churches' den Gotteshäusern an. Er konzentriert sich dabei auf die besonders kleinen, fast schon unscheinbaren Exemplare. Abseits des sonst üblicherweise regierenden Prunk und Gold, reihen sich die hier dokumentierten Kirchen meist unscheinbar zwischen Supermärkten und Wohnhäusern ein.

All images © Kevin Bauman | Via: Feature Shoot

Comments