EN DE

Byoungho Kim

Die Skulpturen von Byoungho Kim bewegen sich zwischen den Attributen Produkt, Maschine und Kunst. Der Künstler betrachtet seine Werke gerne als Produkte. Er selbst ist dabei nur für den Entwurf und die genaue Planung der Skulptur zuständig. Kim zeichnet Pläne und Skizzen, während das Endprodukt industriell durch Ingenieurshand fertiggestellt wird.

Seine fertigen Skulpturen sind mit einem Tonapparat verbunden, so dass sich durch das Zusammentreffen der Schallwellen und der metallischen Formen der Ausstellungsstücke ein Audioerlebnis für den Betrachter entfaltet. Da seine Arbeiten im Gegensatz zu Produkten oder Maschinen allerdings keinen praktischen Nutzen aufweisen, lassen sie sich ebenso als künstlerischen Ausdruck Kims verstehen.

All images © Byoungho Kim

Comments