EN DE

Villa Abborrkronen

Auf einem natürlichen Plateau, an der Spitze einer Landzunge in Stockholm liegt die Villa 'Abborrkronen'. Der Flachbau, konstruiert von John Robert Nilsson, bietet eine Panoramasicht auf die darunter liegende Bucht und die untergehende Abendsonne im Westen. Rund um das Haus, entlang der Bäume und der Fassade, geschützt durch das überhängende Dach, befinden sich begehbare Kalksteinplatten.

Auf der dem See zugewandten Seite dehnen sich die Steinplatten zu einer großzügigen Terrasse mit eingelassenem Swimmingpool aus. Im Innenraum setzt sich der Kalkstein als durchgehender Boden fort. Im Gegensatz zur umliegenden, üppigen Natur sollte das Haus klare, abstrakte Formen aufweisen. So sind auch die Innenräume voneinander abgetrennt und stellen den Bewohnern privaten Rückzugsraum bereit.

All images © John Robert Nilsson

Comments