EN DE

Richard Wilson

Richard Wilsons Skulpturen verändern den Raum oder Gegenstände, wie wir sie kennen und regen uns damit an, auch unsere Haltung oder unsere Sicht auf die Dinge zu überdenken. In seine Arbeiten sind meist große Flächen, Gegenstände, ganze Hauswände oder Häuser involviert. Seine großformatigen Arbeiten verleihen dem Genre 'Skulptur' neue Dimensionen. Er dreht, wendet, beschneidet, füllt, leert oder verfärbt seine Objekte. Seit seinem Kunstwerk ´20:50´ (1987) - welches aus einem bis zur Hüfte mit Motorenöl gefüllten Raums besteht und dauerhaft in London ausgestellt wird - zählt Wilson zu den führenden britischen Künstlern seiner Generation. Seit 1976 hatte der 58jährige Künstler 50 Ausstellungen rund um die Welt und erhielt die Ehrendoktorwürde der 'University of East London'.

All images © Richard Wilson

Comments