EN DE

Stefano Bellamoli

Stefano Bellamoli experimentierte für seine Arbeit ‘More light to come’ mit Formen aus Licht. Sein Ziel war es, über Kritzeleien und Muster hinaus, dreidimensionale Objekte zu erschaffen. Dafür hat er sich unter die Erde begeben. Abgeschirmt von allen anderen Lichtquellen entstanden in den dunklen Gewölben Spiralen und Käfige aus Licht.

Geheimnisvoll muten die Kreationen unter Tage an, Licht wird von den Wänden und der Decke reflektiert und breitet sich mit einer scheinbar versteckten Energie in der verlassenen Miene aus. Entstanden sind die Fotografien mithilfe einiger Freunde, Lampen und einer Langzeitbelichtung zwischen 5 und 10 Minuten. Bellamoli ist in Verona in Italien geboren und studierte Industriedesign sowie Art Direction.

All images © Stefano Bellamoli | Via: behance

Comments