EN DE

Allandale House

Das 'Allandale House' wurde von William O´Brien Jr. für einen 'eigenwilligen Genießer' und seine Familie entworfen und besteht aus drei asymmetrischen A-Formen. Das Kleinste beherbergt die Bücherei, einen Weinkeller und die Garage. Das größte der A's beinhaltet Bade- und Schlafzimmer. Das mittlere A ist für Wohn-, Esszimmer sowie die Küche bestimmt. Abgesehen von seinen Bewohnern bietet das Haus außerdem Raum für eine Sammlung verschiedener Raritäten, wie erlesene Weine, seltene Bücher oder ausgestopfte Vögel. Das Gebäude widerlegt mit seiner eigenwilligen Form die scheinbaren Grenzen dreieckiger Baukörper in der Architektur und übertreibt und überspitzt diese, wie zum Trotz, bis ins Extreme.

All images © William O´Brien Jr.

Comments