EN DE

Josef Schulz

Josef Schulz studierte an der Kunstakademie Düsseldorf unter Bernd Becher und Thomas Ruff, aus deren Schatten er mit seiner markanten künstlerischen Handschrift seit langem hervorgetreten ist. Architektur- und Minimalfotografie fließen in den fotografischen Arbeiten zusammen, jenseits des Interesses dokumentarische Abbilder zu schaffen. Stattdessen bearbeitet Josef Schulz, nicht nur in der Serie ‘formen’, vertraute Zweckarchitektur und unterstreicht konsequent ihren Objektcharakter. Strenge Linien und flächige Farben. Kein Hinweis auf Ort und Eigentümer oder das kleinste Zeichen des zeitlichen Verfalls.

Gehören sie in die Stadt oder ihre Peripherie? Die Bauten wirken omnipräsent und sind zugleich anonyme Fremdkörper, die viele Fragen zu Ihrer Identität formulieren. Jedes Bild ist das perfekt inszenierte Puzzle. Einzelteile greifen reibungslos ineinander und fügen sich zum Ganzen. Wie ein Modell, das erst in der Umsetzung Stringenz einbüßt und an Leben gewinnt.

All images © Josef Schulz

Comments