EN DE

FLOTO + WARNER

Eine karge Wüstenlandschaft, ein verlassenes Haus und ein gestrandetes Auto. Anfänglich ziehen nur sanfte Gitarrenklänge durch die offenen Fenster und über die weite Ebene, doch schon bald fluten bunte Rauchschwaden die leeren Räume und verwandeln die Gegend in ein farbenfrohes Spiel von Licht und Schatten.

Das Fotografie und Designer Duo Jeremy Floto und Cassandra Warner, sonst auf Architekturfotografie spezialisiert, schafft es, einen sich im Stillstand befindenden Raum mit Dynamik und Vibration zu füllen. Es ergibt sich ein homogenes Bild aus Farbe und Bewegung, begleitet von der unverwechselbaren Stimme Bon Ivers, die wie ein Windhauch durch die Landschaft streift.

All images © Floto + Warner

Comments