EN DE

neoncolour

Der Interior Designer hinter neoncolour, Sebastian Donath, hat sich zur Aufgabe gestellt 'zwecklose' Fahrradteile und modernes Design zu kombinieren. Ob als Kaffeetisch, Stehlampe oder Kleiderständer – in der Möbelkollektion 'Hommage de Velo' findet nicht nur der einfache Sattel seine neue Bestimmung. Alle Objekte werden mit einem aus unbehandelter Eiche bestehenden Ständer versehen und im Gesamtbild zum Unikat mit persönlicher Geschichte.

Das 'recycled bicycle' beweist demnach nicht nur Nachhaltigkeit sondern zeigt wie aus Unnützem nützliche Designobjekte werden. Für die Zukunft ist geplant aus 'Hommage de Velo' ein gemeinnütziges Projekt zu machen. In Workshops sollen geistig und körperlich Behinderte die Fertigung von Bjarne, Alberto & Co. übernehmen. Den Kleiderständer Hugo gibt es unter anderem hier bei selekkt für 779,90 Euro.

All images © Sebastian Donath

Comments