EN DE

Felix Kiessling

Der 31-jährige Künstler Felix Kiessling lebt und arbeitet in Berlin. Dort studiert er zurzeit an der Universität der Künste und ist außerdem Teilnehmer im Olafur Eliasson’s Institut für Raumexperimente in Berlin. Seine aktuelle Fotoserie mit dem Titel ’Tokio-Berlin Vektor’ möchte die Illusion menschlicher Wahrnehmung durch das Imaginäre eines Vektors demonstrieren. Imaginär darum, weil eine Linie von Tokio nach Berlin in der Realität nicht möglich ist. Dabei ist der Vektor ein Symbol für die Orientierungslosigkeit des Betrachters und gleichzeitig eine Verbindung zwischen dem Betrachter und dem Raum.

All images © Felix Kiessling

Comments