EN DE

360 Leti

Inspiriert durch die unvergleichliche Landschaft des indischen Himalaja-Gebirges, wurde im Jahr 2004 das Urlaubsresort Shakti gegründet. Es handelt sich hierbei um luxuriöse Unterkünfte an verschiedenen Orten, die im Gegensatz zu den touristischen fünf-Sterne-Hotelanlagen stehen sollen. Einer der ersten realisierten Objekte ist diese Berghütte namens ’360 Leti’, die das indische Architekturbüro Studio Mumbai realisiert hat.

Das Haus befindet sich 2.300 Meter über dem Meeresspiegel am Fuße des Himalajas. Unter der Verwendung des einheimischen Natursteins wurde die Hütte aus Trockenmauerwerk errichtet. An das Steinhaus grenzen Anbauten aus Teakholz und Glas. Dort befinden sich Badzimmer, Essbereich und das Schlafzimmer. Vom Bett aus hat man einen herrlichen Panoramablick über die Berge. Aufgrund der Abgeschiedenheit des Ortes gibt es dort keinen Strom. Das Hotel wird durch Solaranlagen mit Energie versorgt. Weitab von Zivilisation und Kommerz kann man dort die fast unberührte Landschaft und buddhistische Kultur genießen. Die beste Reisezeit ist von Oktober bis Mai.

All images © Shakti | Via: Design You Trust

Comments