The Cube

Der Amerikaner Peter Daniel Frazier hat ursprünglich in den 90er Jahren Grafikdesign studiert und arbeitet mittlerweile als Partner, Forscher und User Interface Designer bei UI Architects. Früher benötigte er genügend Platz, um seinen Beruf ausführen zu können. Mittlerweile haben sich die meisten Technologien vor allem in ihrer Multifunktionalität und Größe optimiert und ermöglichen so einen einfacheren Arbeitsprozess.

‘A few years ago I realized that my laptop and iPhone were all I really needed to run my end of our customer experience consultancy. I could give up my big office and work within a small cube (…) a cube with a view.’

So entstand die Idee ein Büro in Form eines Würfels in den Waldhang am Chuckanut Bay in Bellingham, Washington zu realisieren. Durch das unauffällige Design und der zum Wald passenden Dachbegrünung, integriert sich das Objekt optimal in seine Umgebung.

‘I designed my office to be as unobtrusive as possible, to be an uncluttered work space, a guest house that keeps ’em coming back, and an inspired meditation room.’

Über eine große gläserne Tür, die fast über die komplette Stirnseite des Hauses reicht, gelangt man zu der auf Stahlstreben ruhenden Terrasse aus Holzdielen. Von dort aus kann man den Ausblick auf die Bucht genießen. Entlang einer Seitenwand erstreckt sich eine Theke aus Holz, die als Arbeitsplatz dient. Am liebsten arbeitet Frazier nämlich im Stehen, was er wie folgt erklärt:

‘Recently I decided that working standing up would help me live a more active life. It’s worked. My thinking is clearer for longer and you’re more likely to find me with things in perspective.’

All images © Peter Daniel Frazier | Via: My Modern Met

x