EN DE

Froschkönig

Das Bremer Architekturbüro Baumraum hat sich mit der Zeit auf die Planung und Realisation von Baumhäusern spezialisiert. Die Projekte werden am Boden, in luftiger Höhe, sowie am und auf dem Wasser gebaut. Die Häuser bieten Erwachsenen wie auch Kindern einen Rückzugsort, der zum Spielen, Arbeiten oder einfach Entspannen einlädt. Die Baumhäuser können auch so konstruiert werden, dass sie als ein durchgängig bewohnbares Domizil fungieren. Durch den zentralen Grundbaustoff Holz werden die Häuser optimal in ihre natürliche Umgebung integriert. Auch bei der Isolation werden natürliche Materialien, wie Holzfaserplatten, Schafwollmatten oder Kokosfasern verwendet.

Das Baumhaus ’Froschkönig’ steht in einem privaten Garten in Münster. Über zwei im Wasser liegende Natursteinstufen gelangt man zu einem Aufstieg, der zu einer hoch gelegenen Terrasse führt. Die Ebene besteht aus Tatajubaholzdielen und liegt auf vier Edelstahlstützen. Nach vier weiteren Stufen betritt man die Kabine, die auf acht asymmetrisch angebrachten Stützen ruht. Das Objekt selbst sieht wie ein rundlicher und in die Länge gezogener Körper aus, der zum Himmel verlaufend spitzer wird. Bis auf die mit Holzlamellen verkleidetet Bauchseite, wird die restliche Fassade mit einer Zinkblecheindeckung ummantelt. Der Innenbereich wirkt aufgrund der großen gewölbten Glasfläche im Dachgiebel und den länglichen Fenstern in der Seitenpartie lichtdurchflutet und offen. Von Glas umrahmt erstreckt sich über die Hälfte des Raumes eine große Liegelandschaft, von der aus man in den Himmel sehen kann. Unter einer gegenüberliegenden Bank findet man genügend Stauraum für Bücher, Spiele oder Wolldecken. Boden, Wände und Möbel bestehen aus weiß lasiertem Eschenholz.

All images © Baumraum

Comments