EN DE

David Jameson

Der amerikanische Architekt David Jameson hat dieses wunderschöne japanisch anmutende Teehaus designt, das als Rückzugsraum und Ort der Meditation dienen soll. Über die Treppe gelangt man durch eine vier Zoll dicke, blickdichte Holztür in einen lichtdurchfluteten Raum, dessen Wände fast vollständig verglast sind. Der Kubus ist an zwei stählernen Streben befestigt und scheint dadurch in der Luft zu schweben. Das Teehaus befindet sich im hinteren Teil des Gartens, der ebenfalls im japanischen Stil gestaltet wurde und eine immense Ruhe und Besinnlichkeit ausstrahlt.

All images © David Jameson | Via: Dezeen

Comments