EN DE

Broken Houses

Die Vorlage für die Fotoserie ‘Broken Houses’ entdeckte die aus Tel Aviv stammende Künstlerin Ofra Lapid im Internet bei einem Amateurfotografen aus North Dakota. Akribisch dokumentiert dieser mit Fotoaufnahmen von Menschen vernachlässigte und durch das Wetter heruntergekommene Häuser. Auf Basis dieser Fotos baut Lapid kleine Modelle, die sie wiederum abfotografiert. Der Hintergrund der ursprünglichen Bilder wird dabei herausgenommen. Letztendlich entstehen so wunderbare Pigmentdrucke (30×36 cm), die dem Betrachter vor Augen halten, wie zerbrechlich und vergänglich Materie ist.

All images © Ofra Lapid | Via: Today and Tomorrow

Comments