EN DE

Noah Kalina

Am 11. Januar 2000 beschloss Noah Kalina ein Portrait von sich zu schießen. Auch an den folgenden Tagen stellte er sich vor die Kamera und drückte auf den Auslöser. Sechs Jahre und 2365 Fotos später fasste er die gesammelten Werke in einem Video zusammen und lud es auf Youtube hoch. Was dann geschah hätte wohl niemand gedacht, denn der knapp 6-minütige Clip wurde bis heute fast 18 Millionen Mal angeklickt.

Ich habe vor kurzem nach Noah Kalina gegoogelt um zu schauen, was er sonst noch so macht und bin auf seine Flickr Seite gestoßen. Dort gibt es einige sehenswerten Aufnahmen und wie ihr an den folgenden Bildern erkennen könnt, schießt er nicht nur Porträts von sich selbst.

All images © Noah Kalina

Comments